Rückruf
meine.nunovo
nunovo – Immobilienverwalter des Jahres 2018
Rückruf schließen

Fordern Sie jetzt Ihren Rückruf an

Sie Wünschen einen Rückruf? Geben Sie hier Ihre Kontaktdaten an und wir werden Sie umgehend zurückrufen.

Büro Ulm: 0731 26 20 00 10 | Büro München: 089 588 03 00 10




nunovo belegt 2. Platz bei der Wahl zum Immobilienverwalter des Jahres 2018

Berlin, 06.09.2018 – Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) verlieh kürzlich die Auszeichnung zum „Verwalter des Jahres 2018“.  Die nunovo Immobilienverwaltung GmbH belegte dieses Jahr den zweiten Platz und gehört damit nach unabhängiger Einschätzung unter den mehr als 20.000 Verwaltern bundesweit zu den drei besten Anbietern. Die 30-köpfige Expertenjury würdigte insbesondere die Pionierarbeit von nunovo im Bereich der Digitalisierung und des zeitgemäßen Kundenservice.

Seit 1988 setzt der DDIV sich als Branchenverband für die Belange der Immobilienverwalter ein und verleiht in dieser Rolle auch die höchste Branchenauszeichnung. „Es freut uns natürlich sehr, dass wir die Trophäe erstmals nach Ulm holen konnten“, so Geschäftsführer Dominic Fänders. „Die Auszeichnung ist eine willkommene Anerkennung der Arbeit der letzten Jahre, insbesondere auch für das gesamte Team, und natürlich Ansporn für uns, weiterhin mutige Wege in einer etwas verschlafenen Branche zu gehen“.

Über die nunovo Immobilienverwaltung GmbH

Die 2014 gegründete nunovo Immobilienverwaltung GmbH verwaltet mit derzeit 17 Mitarbeitern ca. 4.000 Wohneinheiten mit Büros in München und Ulm. Im Großraum Ulm gehört nunovo mittlerweile zu den drei größten Verwaltern und hält einen signifikanten Marktanteil. Ungefähr jede fünfte Eigentumswohnung in Ulm wird von nunovo betreut. Im süddeutschen Raum hat sich nunovo vor allem auch für die altersbedingte Nachfolge von Hausverwaltungsbetrieben mittlerweile einen Namen gemacht.

Weitere Informationen über die Verleihung des Preises unter:

https://immobilienverwalter-des-jahres.de/

Weitere Informationen über den DDIV:

https://ddiv.de/

Zurück zu den News >>